IT

Führend bei der IT-Modernisierung mit Hilfe von AIOps

Führend bei der IT-Modernisierung mit Hilfe von AIOpsMit Sicherheit seid ihr in den letzten Jahren schon einmal dem Begriff AIOps (Artificial Intelligence for IT Operations) begegnet. Vielleicht gehört ihr ja sogar zu denjenen Menschen, die AIOps für eine Modeerscheinung halten, die am Ende sang- und klanglos wieder in den Tiefen des World Wide Web verschwinden. Möglicherweise gibt es bei euch aber auch ein ganzes Team speziell für AIOps oder ihr steht gerade am Anfang der Reise zu prädiktivem Lernen und Predictive Analytics. Für andere wiederrum könnte es auch ein zukünftiges Ziel darstellen.

Gartner legte dieses Jahr folgende Definition für den Begriff „AIOps“ offiziell fest:

„AIOps-Plattformen berücksichtigen die spezifischen Anforderungen von Führungskräften im Bereich der Infrastruktur und Operations (I&O), indem sie Datenspeicher- und Analysefunktionen gezielt miteinander kombinieren und ausgewählte Personen mit den für sie relevanten Erkenntnissen versorgen - basierend auf Daten, die im Zuge der digitalen Transformation durch die IT generiert werden. Diese Fähigkeit ist Teil einer Pipeline, die sowohl die Datenaufnahme und -speicherung als auch die Datenkuratierung und -analyse beinhaltet. Komponenten, die allesamt zu einer Visualisierungsebene führen. Die Analysemöglichkeiten umfassen dabei eine Mischung aus Statistikverfahren und KI-Technologien. Wobei die Interaktionsschnittstelle mit der KI-Ebene jedoch allein aufgrund des Reifegrads der Nutzer für den I&O-Bereich minimal bis nicht vorhanden ist."*

Ganz gleich an welchem Punkt der AIOps-Reise ihr steht – wir können euch helfen. Tausende Kunden vertrauen mittlerweile auf unsere fortschrittlichen Analyse- und AIOps-Funktionen. Und es werden täglich mehr.

Wir entwickeln den Funktionsumfang unserer AIOps kontinuierlich weiter, um auch die härtesten Herausforderungen unserer Kunden in puncto IT-Monitoring und IT-Management zu lösen. Umso mehr bin ich stolz darauf, dass unsere harte Arbeit erneut Anerkennung gefunden hat. In gleich drei Berichten prominenter Branchenanalysten wurde Splunk vor kurzem als Marktführer für AIOps ausgezeichnet:

  • Omdia Universe: Auswahl einer AIOps-Lösung, Bericht 2021/22 (Originaltitel „Selecting an AIOps Solution, 2021-22 report“)
  • Research In Action-Liste der 20 führenden globalen Anbieter für KI-gestützte Predictive Analytics (Originaltitel „Research In Action Vendor Selection Matrix™ Report – Artificial Intelligence Predictive Analytics: The Top 20 Global Vendors 2021“)
  • Constellation Research Shortlist für AIOps (Originaltitel: „Constellation Research ShortList™ for AIOps“)

Und da wir gerade bei Dreier-Serien sind: Diese tollen Ergebnisse wären ohne das Dreiergespann aus unseren großartigen Kunden, unserem unglaublichen Team und unserer innovativen Technologieplattform nie möglich gewesen. Ich bin mega-stolz auf unsere Fortschritte und freue mich schon riesig auf alle anstehenden Innovationen, die wir in Zukunft noch präsentieren werden.

Werfen wir doch einen genaueren Blick auf die einzelnen Berichte.

Der neueste Bericht von Omdia ist "Omdia Universe: Selecting an AIOps Solution, 2021–22". Splunk ist der einzige Anbieter, der darin den Fabelwert von vollen 100% Prozent für die Bandbreite seiner Lösung erhält. Laut Omdia „sollte jeder Splunk in die engere Wahl ziehen, der neue Erkenntnisse aus einer breiten Palette operativer Daten gewinnen und um Geschäftsmetriken erweitern möchte“.

Wir sind sehr gerne Teil einer solchen engeren Wahl und können dieser Einschätzung nur zustimmen. Wir arbeiten wirklich hart daran, den IT-Betrieb mit den Geschäftszielen unserer Kunden zu verknüpfen. TransUnion ist ein hervorragendes Beispiel für solch einen Use Case, bei dem operative Daten dank der Datenauswertung mit Splunk zum Kundenerfolg beitragen konnten.

Im nächsten Bericht erstellt Eveline Oehrlich von Research in Action in Artificial Intelligence Predictive Analytics - Top 20 Global Vendors 2021 eine Liste der 20 führenden globalen Anbieter für KI-gestützte Predictive Analytics vor. Splunk erhält mit 99% die höchste Kundenempfehlungsrate für seine IT Service Intelligence-Lösung. Laut Eveline „finden Unternehmen, die ihre Fähigkeit zur Verwaltung vielfältiger und hybrider Geschäftsservices im Rahmen eines komplexen Anwendungs- und Technologie-Stacks beschleunigen wollen, bei Splunk einen leistungsstarken und domänenunabhängigen Ansatz, um alle Daten erfolgreich zusammenzuführen und untereinander zu korrelieren.”

Zuguterletzt wurde Splunk im dritten Bericht zu einer Top-Lösung gekrönt, die man aus den mehr als 40 AIOps-Lösungen kennen sollte unddie auf der Constellation Research’s ShortList™ für AIOps zur Auswahl standen. Laut Constellation können sich IT-Operations-Teams durch AIOps verstärkt auf strategische Aufgaben konzentrieren, die Modernisierung veralteter Technologieinvestitionen vorantreiben, die Benutzerfreundlichkeit verbessern und die Skalierbarkeit optimieren. All diese Ziele entsprechen genau dem, was unsere AIOps-Lösung den Kunden bietet. Wir streben danach, gemeinsam mit unseren Kunden und deren sich stetig wandelnden Daten- und Technologie-Anforderungen zu wachsen. Dabei unterstützen wir unsere Kunden vor allem bei der Modernisierung ihres IT-Managements. Indem wir ihnen die einzige AIOps-Plattform bieten, die über End-to-End-Monitoring von Services verfügt, vorausschauendes Management ermöglicht und in hybriden Cloud-Umgebungen die benötigte Full-Stack-Transparenz sicherstellt.

Zusätzlich zu diesen drei Thought Leadership-Berichten wurde Splunk außerdem vor kurzem von Gartner in seinen Marktanteilsanalysen sowohl im Softwaresegment für ITOM Performance Analysis als auch AIOps, IT Infrastructure Monitoring (ITIM) und sonstigen Monitoring-Tools als führendes Unternehmen eingestuft.

Wir freuen uns riesig über all diese Anerkennung und sind natürlich gespannt darauf, was die Zukunft in den Bereichen AIOps und Observability bereithält. Schon heute ist sehen wir, dass Einrichtungen wie der Bundesstaat Louisiana und TIAA bereits Millionen von US-Dollar jährlich einsparen konnten, indem sie ihre IT-Tools mit Machine Learning-Funktionen und komplexen Analysen konsolidiert bzw. modernisiert haben, die von Splunks AIOps-Lösung bereitgestellt wurden.

Hier könnt ihr nachlesen, wie Splunks marktführende AIOps-Lösung auch euch bei der Modernisierung eures IT-Managements unterstützen kann.


*Gartner, Market Guide for AIOps Platforms, Pankaj Prasad, Padraig Byrne und Josh Chessman, 6. April 2021.

***Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt und editiert. Den Originalblogpost findet ihr hier: Leading IT Modernization with AIOps.

----------------------------------------------------
Thanks!
Splunk

----------------------------------------------------
Thanks!
Splunk