.CONF & SPLUNKLIVE!

Neu auf der .conf22: Der erste Observability-Track

Unsere jährliche Splunk .conf steht wieder vor der Tür, und wir haben dieses Jahr einige spannende Neuerungen für euch im Programm – und dabei spreche ich nicht nur von der Reise nach Vegas im Juni. (Hab ich da etwa „eiskalte Drinks am Pool“ gehört?!) Dieses Jahr haben wir die DevOps- und ITOps-Tracks zu einem einzigartigen Observability-Track zusammengeführt. Wir haben eine spannende Palette von Beiträgen zusammengestellt, mit denen wir IT Operations-, DevOps- und Application Development-Teams bei der Lösung der komplexen Probleme unterstützen wollen, die die Modernisierung von IT und Software-Entwicklung mit sich bringt.

Das wartet auf euch 

Der Observability-Track der .conf22 kann mit mehr als 40 Breakout-Sessions unter der Leitung von Splunk-Kunden, Partnern und Experten aufwarten. Ihr erfahrt, wie ihr das Monitoring, das Troubleshooting und Innovationen schneller denn je umsetzen könnt – mit End-to-End-Transparenz im gesamten Stack.

Wir starten am Montag mit dem Boss of Operations and Observability (BOO). Ihr glaubt, ihr könnt bei diesem gamifizierten Capture-the-Flag-Wettbewerb (CTF) mithalten? Dann tretet gegen eure Kollegen an und beantwortet Fragen zu realen IT-Incidents, mit denen Experten tagtäglich konfrontiert sind. Ihr müsst dabei eine Reihe von Herausforderungen bestehen, die unsere IT- und Observability-Strategen extra für euch ausgearbeitet haben. Ihr müsste außerdem versuchen, die anderen Konferenzteilnehmer in den Schatten zu stellen. Hier könnt ihr mehr erfahren und euch registrieren. MÖGEN DIE SPIELE BEGINNEN!

Neben den einmaligen Breakout-Sessions am Dienstag und Mittwoch wird es auch noch einige spannende Keynotes, Präsentationen und Gastredner geben. Freut euch unter anderem auf Gary Steele, der seit kurzem President und CEO von Splunk ist. Glaubt mir, die Mainstage wird der Wahnsinn!

Ihr könnt nicht persönlich dabei sein? Kein Problem! Die BOO Competiton (Boss of Operations and Observability), Breakout Sessions, Vorträge sowie die Inhalte der Super Session werden auch virtuell verfügbar sein. Weitere Informationen über eure Teilnahmemöglichkeiten und die verschiedenen Ticketpreise findet ihr hier.

Vegas ruft! 

Für diejenigen, die vor Ort dabei sein werden, gibt es auch ganz exklusive Zusatz-Sessions. Schnappt euch den Laptop und nehmt z. B. an unseren praktischen Observability-Workshops teil. Wir bieten Workshops, bei denen ihr unser Portfolio von Splunk Observability-Produkten im Detail erkunden könnt. Die Workshops sind für aktuelle Kunden von Splunk Observability Cloud, Splunk Cloud Platform oder Splunk IT Service Intelligence (ITSI) ebenso geeignet wie für absolute Neulinge. Mischt einfach mit, vernetzt euch und lernt neue Skills!

Wir können es kaum erwarten, euch all die spannenden Updates und neuen Funktionen zu präsentieren. Auf conf.splunk.com findet ihr weitere Informationen zur diesjährigen Konferenz und könnt euch direkt registrieren. Bis bald in Vegas! 


Allen Unterhaltungen auf der #splunkconf22 folgen!