IT

SAP und Splunk: eine Win-Win-Kombination

Splunk und SAPIhr verwendet Splunk – ihr wisst, wie die wertvolle End-to-End-Transparenz euch sowohl Zeit als auch Geld spart. Aber was ist, wenn ihr eine SAP-Lösung einsetzt? Wahrscheinlich verwendet ihr den SAP Solution Manager, um die Software im Blick zu behalten. Aber wenn der Solution Manager feststellt, dass HANA nicht funktioniert, kann er euch keine Gründe nennen, wenn das Problem jenseits von SAP liegt.

Splunk und SAP haben das erkannt und verfolgen das gemeinsame Ziel, unseren Kunden beim Erschließen des vollen Potenzials ihrer Daten zu helfen. Organisationen in der ganzen Welt haben festgestellt, dass die Kombination von SAP und Splunk einen erheblichen Mehrwert darstellt.

SAP verlässt sich auf Splunk, wenn es darum geht, Unternehmen dabei zu unterstützen, die wachsende Komplexität zu verstehen, die IT Operations, Security und andere geschäftskritische Funktionen vor Herausforderungen stellt. Und gleichzeitig verlässt sich Splunk auf SAP, wenn es darum geht, Unternehmen dabei zu unterstützen, die wachsende Komplexität zu verstehen, die Geschäftsabläufe, Wachstum und das Enterprise Resource Planning (ERP) erschwert.

Als Branchenführer sind sowohl SAP als auch Splunk in der einzigartigen Position, über die gesamte Organisation hinweg einen einheitlichen Kontext und entscheidende Erkenntnisse bereitstellen zu können, die Unternehmen helfen, auf der Grundlage ihrer Daten zu handeln. Und wenn Unternehmen sich mit der Transformation und Modernisierung ihrer IT, der Erkennung von und dem Schutz vor Bedrohungen sowie mit den Themen Geschäftswert und Agilität auseinandersetzen müssen, suchen sie nach den branchenweit besten Allianzen, die ihnen auf diesen Gebieten schnellsten Fortschritt versprechen. Die Partnerschaft von Splunk und SAP konzentriert sich auf die Schaffung des "Intelligent Enterprise". Möglich wird dies mithilfe neuer Integrationen und Lösungen, sodass unsere gemeinsamen Kunden in einem von Benutzererlebnissen getriebenen Sektor erfolgreich sein können. Gemeinsam wollen wir für unsere Kunden und Partner-Ökosysteme betriebliche Erkenntnisse bereitstellen, die Automatisierung und Innovation fördern, neue Wachstumsbereiche erschließen und herausragende Benutzererlebnisse schaffen.

Splunk Service Intelligence for SAPIm Oktober erweiterten wir auf der .conf20 – der jährlich stattfindenden Benutzerkonferenz von Splunk – diese Partnerschaft mit der Bekanntgabe von Splunk Service Intelligence for SAP®. Auf der Basis von PowerConnect schließt dies ein ITSI-Premium-Contentpaket ein, das sofort einsatzbereite Funktionen für eine schnelle Time-to-Value-Überwachung von SAP-Umgebungen über ITSI bietet. Zu den Inhalten gehören vorkonfigurierte KPI-Basissuchen, Servicevorlagen, vorkonfigurierte Glass Table-Ansichten und mehr. Nach der Installation sind die Objekte in den Contentpaketen umfassend konfigurierbar und enthalten vor allem Service-Vorlagen zum komfortablen Verknüpfen der vorhandenen Services mit einem vordefinierten Satz von KPIs.

Wir geben Kunden die Möglichkeit, ihre SAP-Umgebungen parallel zu ihrer IT-Infrastruktur zu überwachen. Dies schließt wichtige Services, KPIs und Glass Table-Ansichten für das Verständnis des SAP-Status ein. Die Service Analyzer-Strukturansicht für SAP verkürzt die Time-to-Value für Kunden und schließt eine umfassende Liste von SAP-KPIs ein, sodass Kunden SAP-Apps, die IT-Infrastruktur und Services mithilfe der Serviceanalyse überwachen können. Wir bieten eine Übersicht der Statuskennwerte sowie Transparenz für die vorhandene Infrastruktur. Das ermöglicht die Untersuchung, das Monitoring, die Fehlerbehebung und eine schnelle Erkennung von Kernursachen sowie proaktive KPI-Warnmeldungen.

Tim Roberts, Head of Software Solutions Partner bei SAP, merkte in der Pressemitteilung an:

„Mit dem Launch des neuen Service Intelligence for SAP® von Splunk im SAP App Center bauen SAP und Splunk das gemeinsame Kooperationsziel, ein intelligentes Unternehmens zu ermöglich, weiter aus. Die Zusammenarbeit mit Splunk demonstriert unser gemeinsames Engagement für den Erfolg unserer Kunden und ermöglicht es Organisationen, mit einem belastbaren und agilen Ansatz in der heutigen herausfordernden Zeit ihr volles Potential auszuschöpfen.“

Ich lade euch ein, das SAP App Center zu besuchen, um mehr über Splunk Service Intelligence for SAP® zu erfahren. Ich lade euch außerdem zu unserer virtuellen AIOps-Veranstaltung Harness the Power of AIOps ein, bei der Abhay Kumar, SAP SVP for Global Business Development and Ecosystem und Kia Behnia, VP IT Operations Business bei Splunk sprechen. Die beiden erörtern, was Unternehmen tun müssen, um robuster, agiler und nachhaltiger zu werden, und widmen sich außerdem dem Thema der immer schneller und größer werdenden Nutzung der Cloud. 

Wir freuen uns darauf, euch dort zu sehen!

*Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt und editiert. Den Originalblogpost findet ihr hier: SAP and Splunk: A Winning Combination (6. November 2020)

----------------------------------------------------
Thanks!
Splunk

Tags
Alle Tags anzeigen
Show Less Tags