.CONF & SPLUNKLIVE!

.conf22: Diese Observability- und ITOps-Sessions dürft ihr nicht verpassen!

Ja, es ist wieder soweit – es ist .conf-Zeit (ok, zugegeben, dieses Jahr haben wir es etwas vorgezogen und entschieden, die .conf22 als erste .conf überhaupt im Juni stattfinden zu lassen)! So oder so, .conf-Zeit heißt für euch: sich für die Sessions zu entscheiden, die ihr live in Las Vegas (ihr Glücklichen) oder remote (auch ziemlich gut) ansehen möchtet.

Ich weiß, es gibt eine riesige Auswahl an Sessions, aus denen ihr wählen könnt. Einige bieten euch Thought-Leadership-Inhalte, andere sind eher praxisorientiert, wieder andere konzentrieren sich auf eine bestimmte Branche, und wieder andere helfen euch, wirklich tief in die Technologie einzutauchen. Bei all diesen Möglichkeiten kann es schwierig sein, sich für die Sessions zu entscheiden, die man besuchen möchte. Lasst mich also versuchen, euch ein bisschen zu helfen. Aber denkt daran: ich bin etwas voreingenommen. Denn Ich interessiere mich vor allem für Observability-, ITOps- und AIOps-Themen – also im Grunde für alles, was den Alltag von DevOps- und ITOps-Teams erleichtert und für eine bessere User Experience, Anwendungsperformance, Infrastrukturleistung und Verfügbarkeit sorgt.

So, genug der vielen Worte, hier sind meine persönlichen Empfehlungen (die Session-Beschreibungen habe ich euch hier nicht auf Deutsch übersetzt, da die Sessions ohnehin wie immer in englischer Sprache gehalten werden):

Wenn ihr beim Team-Mittagslunch etwas angeben möchtet:

  • OBS1641C – What Is Observability? – The “formal” definition of observability doesn’t really say much but this session will help you understand what observability is and how it translates into business value, whether you are an SRE, Sysadmin or CIO.

Falls ihr Microservices nutzt, oder sie in Erwägung zieht, euch Sorgen macht um Transaktionsüberwachung in zunehmend verteilten Umgebungen oder einfach Sport-Fan seid, dann ist diese Strava-Session genau das Richtige für euch:

  • OBS1429B – Monolith To Microservices: Prepare For The Shift – This talk will highlight how Strava, the leading platform for athletes with over 100 million registrants, started on a journey to refactor their legacy applications into microservices and how they handled the monitoring and troubleshooting challenges. To be honest, I’m not really a sports guy (I’m more a pizza guy. That's why I will also make sure to join the mainstage session with Papa Johns as they share their story of how they use data to drive incredible outcomes.), but the Strava feedback sounds really interesting.

Wenn eure Infrastruktur langsam aber sicher zu einem Monster heranreift:

Falls ihr denkt das Logs nichts für Entwickler und SREs sind:

Gut, ihr habt bereits für Observability in euren System gesorgt. Aber was jetzt? Diese Session erklärt was als nächstes passieren muss, sobald ein Incident entdeckt wurde:

Wenn ihr ‘ne Beförderung oder einfach der Team-Superhero sein wollt, dann ist diese Session definitiv was für euch: 

Einen Laptop habt ihr sowieso dabei? Gut, warum dann nicht auch gleich einen der (wirklich coolen) Hands-on Workshops besuchen? Da wären zum Beispiel diese hier:

  • OBS1754: Interactive Observability Cloud Demo - during this limited attendance session (hurry up!!!) you’ll troubleshoot a problem from the user’s browser through a microservices-based application and into the actual backend code using AlwaysOn Code Profiling. You’ll get a login to the Observability Cloud system so you can experience it yourself while we guide you through an end-to-end troubleshooting journey.
  • OBS1863: Splunk IT Service Intelligence (ITSI) Hands-on Workshop – you’ll get an overview of the fundamental concepts of ITSI and we will set you up with an interactive lab environment to investigate and get to the root cause of a real-world incident impacting a critical business service. You’ll see how to proactively (yes, before it happens) detect incidents and how to provide business owners with real-time visibility of the health of your critical business service. ITSI is the best way to get a promotion. ☺

Es gibt natürlich noch eine ganze Menge weiterer Sessions, aber wenn ihr an den oben genannten teilnehmt versichere ich euch, seid ihr in optimaler Position ein echter Observability Ninja zu werden.

Danke fürs Lesen!

Stephane


Folgt den #splunkconf22-Konversationen!

Stephane verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Produktmanagement und Produktmarketing, die er über die Jahre in Startups und Großkonzernen sammeln konnte. Das mag vielleicht nach einer langen Zeit klingen, aber bisher war sie super. :)