IT-Sicherheit

Shifting Mindsets: Modernisierung des Security Operations Center (SOC)

Als ich vor Kurzem einige MITRE ATT&CKcon-Sitzungen durchgeschaut habe, stieß ich auf ein Konzept des Microsoft Threat Intelligence Center, vorgestellt von John Lambert. Er bezog sich darin auf die Erweiterung von InfoSec hin zu einem offenen, teilbaren und beitragsfähigen Modell, das schneller lernt. Lambert interessierte sich für den Erfolg bestimmter Experten bei der Verteidigung ihrer Netzwerke und den gleichzeitigen Misserfolg anderer in denselben Bereichen. Die Ursache lag, seinen Ergebnissen nach, im „unterschiedlichen Mindset“ der erfolgreichen Sicherheitsexperten (Advanced Defenders) im Vergleich zu den weniger erfolgreichen Sicherheitsexperten (Traditional Defenders).

Im Folgenden findet ihr eine Auflistung der unterschiedlichen Mindsets von ‘Old School’ und ‘New School’ Sicherheitsexperten:

Auf Grundlage dieser Ergebnisse möchte ich euch einige praktische Tipps dazu geben, wie ihr euch erfolgreich von einem ‘Old School Mindset’ zu einem ‘New School Mindset’ hin entwickeln und damit euer Security Operations Center (SOC) modernisieren könnt. Als Folge werdet ihr weniger Zeit für die Beseitigung des täglichen Chaos aufwenden müssen und mehr Zeit dafür haben, eurer Security Operations Team entsprechend weiterzubilden:

Wie ihr seht, sind wir von Splunk dafür da, euch zu helfen! Ganz egal, ob ihr eine zentrale Log-Management-Plattform für Sicherheitsuntersuchungen erstellen, euer vorhandenes SIEM-System optimieren möchtet oder eure SOC-Umgebung effizienter gestalten möchtet – wir unterstützen euch gern. Ihr wisst nicht, womit ihr beginnen sollt? Nehmt doch einfach an unserem Webinar "What’s New in Splunk Enterprise Security" teil und erfahrt zusätzlich im Webinar "IS YOUR SOC SOARING OR SNORING?", wie Automatisierung der Cybersicherheit funktioniert.

Viele Grüße,
Matthias

PS: Hier noch einige weitere hilfreiche Links zu den oben beschriebenen Einstiegspunkten bei Splunk:

Matthias Maier ist Product Marketing Direktor bei Splunk und fungiert als Technical Evangelist in der EMEA-Region. Er arbeitet eng mit Kunden zusammen und hilft ihnen zu verstehen, wie Maschinendaten neue Einblicke in die Bereiche Anwendungsbereitstellung, Business Analytics, IT Operations, IoT, Sicherheit und Compliance bieten können. Mit mehr als elf Jahren Erfahrung in der IT schreibt Herr Maier über die Themen Security, Forensik, Incident Investigation und Operational Intelligence. Er hält die Zertifizierung zum Certified Ethical Hacker sowie die des Certified Information Security Professionals. 

Tags
Alle Tags anzeigen
Show Less Tags