Splunk Technologieprognosen 2021

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Unsere Experten erklären, welche Technologien das Datenzeitalter prägen werden.

Ich versuche, vom Standpunkt des Optimismus, der Phantasie und der Neugestaltung aus zu führen, und generell höre ich viel seltener „Das können wir nicht machen“ und viel häufiger „Also, warum machen wir das nicht? Wie könnten wir das hinbekommen?“
Doug Merritt, CEO
Prognosen für Führungskräfte 2021
Leadership in einer neuen Zeit

Mal abgesehen von den Technologien – wie können Sie Ihre Mitarbeiter unterstützen, um auch in der Ungewissheit des Jahres 2021 fokussiert und progressiv zu agieren? COVID-19 hat die Art und Weise verändert, wie und wo wir arbeiten, und konfrontiert uns an jedem Arbeitstag mit neuen Herausforderungen und Bedenken:

  • Digitale Transformation: Die Umstellung auf Cloud und Datentechnologien kommt rasant auf uns zu.
  • Wirtschaftlicher Aufruhr: Die erfolgreichsten Unternehmen preschen voran – mit gezieltem Fokus auf den Kunden.
  • Talente: Erfolg bedeutet die Konzentration auf „Virtual First“, weltweites Recruiting und das Vermitteln wichtiger neuer Skills.
Die Fragen, die Sie an Ihre Daten richten, entwickeln sich weiter. Sie können Data Science-Personal gar nicht schnell genug einstellen, um da mitzuhalten.
Ram Sriharsha, Head of Machine Learning
Prognosen für Neue Technologien 2021
Aufbruch in ein neues Datenzeitalter

Während die globale Pandemie uns schneller und weiter ins Datenzeitalter drängte, erreichte 2020 die digitale Beschleunigung ihren Höhepunkt. In einer Welt der digitalen Vernetzung ergeben sich neue Möglichkeiten, und diese Technologien werden den Weg weisen:

  • KI/ML: Selbstlernendes ML wird einen echten Mehrwert bringen – wenn es uns gelingt, hinterlistige Angriffe abzuwehren.
  • 5G: Der Mobilfunk der nächsten Generation stößt auf Hindernisse, während alles von Biometrie bis zu kontaktlosem Bezahlen floriert.
  • AR/VR: Immersive Tools zur Zusammenarbeit führen die AR-Revolution an. Für VR aber tickt die Uhr.
In Zeiten von Remote Work wird Verteidigung anders aussehen… Laptops sind jetzt die primäre Sicherheitseinrichtung.
Yassir Abousselham, CISO
Prognosen für DATENSICHERHEIT 2021
Erstaunlicherweise ist die Security-Arbeit noch schwieriger geworden

Security-Teams haben sich schon früher mit ständig verändernder Technik konfrontiert gesehen, ebenso wie mit permanent neuen Angriffsmustern und einer Angriffsfläche, die nie gleich bleibt. Hinzu kommen jetzt COVID-19, Remote Work und der rasante digitale Wandel. So bleiben Sie Angreifern 2021 einen Schritt voraus:

  • Zero Trust: In einer Welt, in der die Arbeit von zu Hause aus erfolgt, ist ständige Validierung unerlässlich geworden.
  • Supply Chain Angriffe: Angreifer hacken nicht einfach nur Ihr Netzwerk. Sie hacken Ihre Waren.
  • Vishing: Durch sprachbasiertes Phishing legt Social Engineering noch einen Zahn zu.
Führungskräfte, die sich langsam und methodisch bewegen, werden zurückbleiben.
Steve McMahon, CIO
Prognosen für IT Operations 2021
Dem Geschäft voraus bleiben – in einer schneller werdenden Welt

IT-Organisationen haben immer wieder Schwierigkeiten, ihrer Geschäftsleitung großartige Lösungen zu bieten und als strategische Partner zu dienen. Angesichts der digitalen Transformation und des Übergangs in die Cloud, die inmitten der globalen Gesundheits- und Wirtschaftskrise schneller denn je voranschreiten, stehen ITOps-Teams vor großen Herausforderungen:

  • Observability: Integriertes Monitoring über hybride Infrastrukturen ist schwer zu erreichen, doch die Alternative ist Scheitern.
  • Automatisierung: Instrumentierung und Automatisierung sind die höchsten Prioritäten unseres CIO – denn Schnelligkeit ist jetzt essentiell.
  • Cloud: 2020 erforderte dem Motto „Move Fast and Break Things“ zu folgen. 2021 zahlen wir möglicherweise den Preis dafür.