false
Global nav V2 patch, remove after adding the mobile languages fix in the codebase (S7 or S8)

Splunk und Cloudera bilden strategische Allianz für gemeinsame Big-Data-Expertise

Die Marktführer für Operational Intelligence und Hadoop bündeln ihre Kräfte, um Antworten auf Big-Data-Herausforderungen zu geben

München, 10. Mai 2013Splunk Inc. (NASDAQ: SPLK), der führende Anbieter von Echtzeit Operational Software, und Cloudera, der Branchenprimus für den Enterprise-Einsatz von Apache Hadoop, bilden eine strategische Allianz, um die Big-Data-Analyse im gesamten Unternehmen zu ermöglichen. Die beiden Marktführer sorgen damit für eine optimale Integration von Splunk® Enterprise in Cloudera Enterprise Maßgeblich beteiligt ist daran Splunk Hadoop Connect, das dank bidirektionaler Integration die einfache und zuverlässige Verschiebung von Daten zwischen Splunk Enterprise und Hadoop unterstützt.

“Splunk sieht seine Mission darin, jedem einzelnen Anwender die benötigten Daten möglichst einfach und nutzbringend bereitzustellen. Gemeinsam mit Cloudera ermöglichen wir eine Big-Data-Analyse, die alle nur denkbaren Unternehmensanforderungen erfüllt”, erklärt Bill Gaylord, Senior Vice President Business Development bei Splunk. “Durch die Integration von Splunk Enterprise und CDH über Splunk Hadoop Connect können unsere Kunden ihre Daten einfach und zuverlässig zwischen den beiden Systemen verschieben. Dadurch können Sie sowohl die branchenführenden Splunk-Funktionen für die Einspeisung und Verwaltung von Maschinendaten in Hadoop als auch den umgekehrten Transfer von Hadoop-Daten wie z. B. Hadoop MapReduce Jobs in ihr Splunk-System nutzen, wo sich die Daten dann einfach analysieren und visualisieren lassen.”

“Cloudera und Splunk sind ein perfektes Team für die Entwicklung von Anwendungen, mit denen die Unternehmen ihre Big Data noch schneller in wertvolle Einblicke verwandeln können”, so Tim Stevens, Vice President Business & Corporate Development bei Cloudera. “Immer mehr Kunden wählen CDH als Lösung für die Hadoop-Distribution. Mit der Splunk-Allianz können wir künftig einem noch breiteren Nutzerspektrum modernste Big-Data-Lösungen zur Verfügung stellen.”

SNAP Interactive, Inc. ("SNAP") (OTCBB: STVI), ein führender Entwickler von Social-Applikationen und gemeinsamer Kunde von Splunk und Cloudera, ist der Entwickler und Betreiber von AYI, einer der populärsten Dating-Apps im Netz. Mit mehr als 20 Millionen verbundenen Facebook-Profilen und über einer Milliarde interessenspezifischen Datenpunkte zur Auswahl erzeugen die AYI-User eine gigantische Menge von Big Data.

“Als Unternehmen, dessen Geschäftsidee auf die Optimierung einer interaktiven, plattformübergreifenden Social-Erfahrung für seine Kunden beruht, müssen wir massive Datenmengen analysieren können”, erklärt Nick DiSanto, Architecture Team Lead bei SNAP Interactive. “Splunk Enterprise und Cloudera bilden das Herz unserer Big-Data-Analyse. Splunk erfasst Daten aus sämtlichen Online-Systemen und ermöglicht unseren Software-Ingenieuren und Geschäftsanwendern damit, Ad-hoc-Analysen durchzuführen und wichtige Trends zu erkennen. Es unterstützt uns dabei, die Systemverfügbarkeit zu verbessern und darüber hinaus komplexe Analysen zur Kundenbindung durchzuführen, um unseren datengestützten, wissenschaftlichen Ansatz bei Produktentscheidungen zu verfolgen. Splunk Hadoop Connect ermöglicht die nahtlose Integration mit Cloudera CDH4.2, so dass Splunk-Daten zuverlässig in Cloudera eingespeist werden können, wo sie für eine gezielte Batch-Analyse zur Verfügung stehen. Splunk und Cloudera haben die Art und Weise, wie wir Big Data in unserem Unternehmen nutzen, von Grund auf verändert. Ich bin gespannt auf den zusätzlichen Mehrwert, den wir durch die Integration der beiden Technologien erhalten werden.”

Weitere Informationen zu Splunk Enterprise finden Sie unter www.splunk.com Für mehr Informationen über CDH besuchen Sie www.cloudera.com.

Informationen über Cloudera

Cloudera, der führende Anbieter von Apache Hadoop-Lösungen im Enterprise-Sektor, ermöglicht datenintensiven Unternehmen, unter dem Motto “Ask Bigger Questions™” innerhalb kürzester Zeit wertvolle Antworten aus ihren Daten zu erhalten. Mit der Big-Data-Plattform Cloudera Enterprise, die seit Kurzem auch Impala-unterstützte Cloudera Enterprise Real Time Queries umfasst, können Unternehmen schnell und einfach geschäftlichen Nutzen aus ihren strukturierten und unstrukturierten Daten ziehen, um so messbare Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Dank seines konkurrenzlos wirtschaftlichen und leistungsstarken Big-Data-Managements ist Cloudera der Branchenführer bei Software, Services und Training rund um Apache Hadoop. CDH (die Cloudera-Distribution einschließlich Apache Hadoop) kann unter www.cloudera.com/download, kostenlos heruntergeladen werden und ist die am umfassendsten getestete, stabilste und am weitesten verbreitete Distribution von Hadoop für gewerbliche und nicht gewerbliche Umgebungen. Damit die Unternehmen diese vollständig Open-Source-basierte Technologie schnellstmöglich in Produktivumgebungen für Big-Data-Analysen nutzen können und Antworten auf große, bisher nicht zu beantwortende Fragen erhalten, steht ein Cloudera Enterprise-Abonnement zur Verfügung, das die Cloudera Manager-Software und den Cloudera-Support umfasst. Cloudera ist einer der größten Kontributoren der Apache Open-Source-Community und betreut Zehntausende von Nodes für Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, öffentliche Verwaltung, Telekommunikation, Medien, Web, Werbung, Einzelhandel, Bioinformatik, Pharma/Healthcare, universitäre Forschung, Öl & Gas sowie Gaming. All dies verleiht Cloudera seine einzigartige Erfahrung und Expertise im Big-Data-Sektor. Weitere Informationen über Cloudera sind unter www.cloudera.com

Informationen über Splunk

Splunk Inc. (NASDAQ: SPLK) ist der Motor für Maschinendaten™. Maschinengenerierte Big Data die ununterbrochen von Webseiten, Applikationen, Servern, Netzwerken und mobilen Endgeräten generiert werden, werden mit der Splunk®-Software für Unternehmen nutzbar gemacht, indem sie gesammelt und indiziert werden. Die Splunk-Technologie ermöglicht es Unternehmen, sowohl Echtzeit- als auch historische Maschinendaten zu überwachen, zu durchsuchen, zu analysieren, visualisieren und in Handlung umzusetzen. Mehr als 5.200 Firmen, Universitäten, behördliche Einrichtungen und Service Provider in mehr als 90 Ländern nutzen Splunk Enterprise, um Operational Intelligence zu erlangen. Splunk-Anwender können so ihr Geschäfts- und Kundenverständnis vertiefen, ihren Service und ihre Betriebszeit verbessern, Kosten reduzieren und Sicherheitsrisiken minimieren. Splunk Storm®, ein Cloud-Service auf Subskriptionsbasis, dient Unternehmen zum Entwickeln und Betreiben von Applikationen in der Cloud. Weitere Informationen sind unter www.splunk.com/company erhältlich.

Unternehmenskontakt
Splunk Services Germany GmbH
Georg Knon
Tel: +49 89 90 405 398
E-Mail: gknon@splunk.com