false
Global nav V2 patch, remove after adding the mobile languages fix in the codebase (S7 or S8)

Mit Splunk rollt Domino's Pizza sein E-Commerce neu auf

Die weltweit tätige Pizza-Kette zieht unternehmensweit signifikanten Nutzen aus seinen Daten

München, 22. Oktober 2013 - Splunk Inc. (NASDAQ: SPLK), Anbieter der führenden Software-Plattform für Echtzeit Operational Intelligence, ist bei Domino's Pizza im Einsatz: Die Pizza-Kette setzt auf die Lösung Splunk Enterprise, um durch ein besseres Kundenverständnis und intensiveres Engagement das gesamte Online-Geschäft zu stärken. Dabei liegt das ursprüngliche Einsatzgebiet von Splunk Enterprise bei Domino's Pizza in der Beseitigung von IT-Problemen durch die Sammlung, Indexierung und Überwachung der von Maschinen-generierten Daten. Da die Splunk-Lösung Legacy-Technologien ersetzte, erzielte die Pizza-Kette bei der Einführung von Splunk bereits US $ 300.000 an Einsparungen. Schnell weitete Domino's Pizza daraufhin die Anwendung der Lösung über die gesamte Organisation aus. Indem die Daten des gesamten Online-Geschäfts, d.h. unternehmensweit und aus dem Franchise-Netzwerk von über 10.000 Filialen, gesammelt und analysiert wurden, konnte das Unternehmen tiefe Einblicke und Einsichten bezüglich Umsatz und Marketing erzielen. Das Video unter Domino's Pizza Case Study gibt einen genauen Überblick über die eCommerce-Veränderungen bei Domino's Pizza.

“Wie wir mit Splunk Enterprise bessere Entscheidungen treffen können - da kratzen wir bislang, sowohl im operativen Geschäft wie auch im Marketing, nur an der Oberfläche des Möglichen. Beispielsweise hat das Vergleichen von Coupons bereits jetzt eine enorme Verbesserung der Wirksamkeit dieser Kampagnen erzielt,” erklärt Russel Turner, Manager, Site Reliability Engineering, bei Domino's Pizza. “Mit Splunk brauchen wir nun, statt Tagen und Stunden, bloß noch Minuten und Sekunden bis wir eine Lösung finden. So hat unser IT- und Engineering-Team jetzt mehr Zeit, um seine Kreativität bezüglich der weiteren Anwendungsmöglichkeiten von Splunk freien Lauf zu lassen. Fakt ist, wenn bekannt würde, in welche Bereiche wir heute schon tiefe Einblicke durch Splunk haben, könnten wir uns vor Anfragen aus allen Geschäftsbereichen nicht mehr retten. Splunk ist gewissermaßen unser Geheimrezept.”

Mit Splunk Enterprise wird die Behebung von IT-Problemen über alle Filialen hinweg für das Domino's IT-Team zur Routine, einschließlich das Erkennen und Lösen von Engpässen oder Latenzzeiten bei Bandbreiten, Internetverbindungen oder bei Zahlungsvorgängen. Neben den herkömmlichen IT-Aufgaben setzt das Unternehmen Splunk Enterprise ein, um Trends in der Geschäftsentwicklung über alle Filialen und Standorte hinweg zu visualisieren, so wird u.a. gemessen: Bestellungen pro Minute, Anzahl der Bestellungen pro Geschäft, welche Pizzavariation und andere Essen die Kunden bestellen und welche Coupons sie für ihre Bestellung verwenden.

Die dabei neugewonnen Geschäftseinblicke setzt Domino's nun ein, um präzisere Marketing-Entscheidungen treffen zu können. Das IT-Team kann beispielsweise dem Marketing genau sagen, über welche mobilen Endgeräte die Bestellungen getätigt werden, via iPhone, Android oder Kindle Fire. Auf Grund dieser Informationen kann Domino's dann über das beste “wann” und “wo” von Promotion-Aktionen entscheiden. Splunk Enterprise ermöglicht dem Marketing-Team von Domino's auch den Erfolg von Werbe- und Promotionskampagnen oder Einzelaktionen in Echtzeit zu messen. Dies führt dazu, dass sich nun die Wirksamkeit von verschiedenen Coupons und Rabattgutscheinen miteinander vergleichen lässt. Für den Fall, dass ein Gutschein erfolgreicher ist als andere, kann Domino's schnell reagieren und die dafür nötigen Online-Änderungen vornehmen.

“Angefangen bei der IT über das operative Geschäft bis hin zum Marketing: Domino's profitiert vom immensen Wert der Operational Intelligence, die entsteht, wenn mit Splunk unternehmensweit Maschinen-generierte Daten analysiert und korreliert werden,” erläutert Vishal Rao, Vice Präsident von Splunk America.“Neben Domino's setzen viele hundert weitere Kunden aus dem Retail-Bereich Splunk Enterprise ein, damit sie in Echtzeit Geschäftsentscheidungen treffen können, die auf aktuellem Kunden- und Bestellverhalten basieren. Domino's ist ein gutes Beispiel dafür, wie Unternehmen ihre Geschäftsabläufe digitalisieren können, damit sie den größten Nutzen aus den ganzen wertvollen Daten aus den verschiedenen Unternehmensbereichen ziehen können.”

Informationen über Domino's Pizza

Domino's Pizza ist eine internationale Schnellrestaurantkette, die im Jahre 1960 gegründet wurde und die sich auf die Herstellung und Lieferung von Pizza spezialisiert hat. Domino's Pizza, Inc. ist seit 2004 an der New York Stock Exchange (NYSE) notiert (DPZ). Domino's Pizza UK & IRL PLC ist an der London Stock Exchange (DOM) notiert. Weitere Informationen unter: http://www.dominosbiz.com.

 

About Splunk Inc.

Splunk Inc. (NASDAQ: SPLK) ist der Motor für Maschinendaten™. Maschinengenerierte Big Data, die ununterbrochen von Webseiten, Applikationen, Servern, Netzwerken und mobilen Endgeräten generiert werden, werden mit der Splunk®-Software für Unternehmen nutzbar gemacht, indem sie gesammelt und indiziert werden. Die Splunk-Technologie ermöglicht es Unternehmen, sowohl Echtzeit- als auch historische Maschinendaten zu überwachen, zu durchsuchen, zu analysieren, visualisieren und in Handlung umzusetzen. Mehr als 6.000 Firmen, Universitäten, behördliche Einrichtungen und Service Provider in mehr als 90 Ländern nutzen Splunk Enterprise, um Operational Intelligence zu erlangen. Splunk-Anwender können so ihr Geschäfts- und Kundenverständnis vertiefen, ihren Service und ihre Betriebszeit verbessern, Kosten reduzieren und Sicherheitsrisiken minimieren. Splunk Storm®, ein Cloud-Service nach dem Pay-as-you-go-Prinzip, dient Unternehmen zur Entwicklung von Applikationen in der Cloud. Weitere Informationen sind unter www.splunk.com/company erhältlich.

Unternehmenskontakt
Splunk Services Germany GmbH
Georg Knon
Tel: +49 89 90 405 398
E-Mail: gknon@splunk.com