PLATFORM

Splunk Mobile – Unterstützung von MDM und SAML

Möchtet ihr unterwegs leichter auf eure Splunk-Daten zugreifen können? Unser Team arbeitet jeden Tag genau daran: Daten für jedermann leichter zugänglich zu machen. Wir freuen uns daher, neue Möglichkeiten unserer Plattform für Splunk Mobile ankündigen zu können. Diese Verbesserungen machen es noch einfacher, unterwegs mit mobilen Dashboards und Warnmeldungen auf Splunk-Daten zuzugreifen.

Splunk Mobile Register DeviceDamit unsere Kunden die Splunk Mobile-App sicher und maßstabsgerecht verteilen können, unterstützen wir jetzt die Standards der AppConfig Community. Durch diese Kompatibilität können Administratoren Splunk Mobile für iOS und Android mit beliebten MDM-Anbietern wie VMware AirWatch und MobileIron bereitstellen.

Mit MDM-Unterstützung können Kunden spezifische Sicherheitskonfigurationen für Splunk Mobile bereitstellen, damit Daten geschützt sind, wenn Benutzer auf ihren privaten oder unternehmenseigenen Geräten darauf zugreifen. Unternehmen investieren viel Zeit und Mühe in die Erstellung ihrer Sicherheits- und Kontrollrichtlinien. Aus diesem Grund bietet die MDM-Unterstützung unseren Kunden out-of-the-box Integrationslösungen, die ihren Anforderungen und Bedürfnissen für die Verwaltung der MDM-Umgebung im Unternehmen entsprechen.

Diese Integrationslösungen ermöglichen es nicht nur, bestehende MDM-Investitionen zu nutzen, sondern machen Splunk auch für eine zunehmend Anzahl an mobilen Mitarbeitern verfügbar. Durch die Unterstützung von MDM erhalten Kunden genau die Flexibilität, Sicherheit und Kontrolle, die Unternehmen heute benötigen. So können Administratoren beispielsweise festlegen, wann Aktualisierungen für verschiedene Apps (einschließlich Splunk) angewendet und auf das Gerät eines Mitarbeiters übertragen werden sollen. Mittels MDM können Administratoren zudem Einschränkungen für Bildschirmaufnahmen (Screen Capturing) aktivieren, um sicherzustellen, dass sensible Splunk-Daten geschützt sind. Und für den Fall, dass ein Mitarbeiter ein Gerät verliert oder das Unternehmen verlässt, haben Administratoren die Möglichkeit, Splunk-Daten remote von verwalteten Geräten zu entfernen. Die spezifischen Funktionen der verschiedenen MDM-Anbieter können zwar variieren, aber da MDM-Benutzer ihre mobilen Geräte jetzt bei Splunk-Instanzen registrieren können, ohne einen Authentifizierungscode eingeben zu müssen, haben unsere Kunden jetzt mehr Auswahl bei der Skalierung und mehr Flexibilität bei der Registrierung ihrer Instanzen.

Splunk Mobile OktaUnd wir haben noch mehr tolle Neuigkeiten: Bei Verteilung über einen MDM-Anbieter unterstützt Splunk Mobile jetzt die Authentifizierung mit SAML, sodass Kunden Single Sign-On (SSO) zur Authentifizierung verwenden können, wenn die App über MDM bereitgestellt wird. Dadurch kommen Mitarbeiter in den Genuss einer nahtlosen Erfahrung, da sie mit einem einzigen Satz von Zugangsdaten auf Apps und Daten des Unternehmens zugreifen können und so nicht bei jedem Zugriff auf Splunk ein Passwort eingeben müssen. Administratoren können SSO auch für das Identitäts- und Zugriffsmanagement nutzen, indem sie die Berechtigungsstufen von Mitarbeitern für Unternehmensdaten festlegen und Benutzern erlauben, bei Anwendungen angemeldet zu bleiben, bis die Registrierung ihres Geräts beendet wird.  

Die SAML-Authentifizierung kann in Splunk Cloud Gateway, Version 1.9.0 oder höher mit Splunk Enterprise, Version 8.0.0 oder höher eingerichtet werden. (Bitte beachten: Splunk Cloud Gateway bietet derzeit keine Unterstützung für die SAML-Authentifizierung bei Splunk Cloud-Instanzen.)

Zum Herunterladen von Splunk Mobile klickt ihr hier für die iOS-Version und hier für die Android-Version.

 

Ihr verwendet Splunk Mobile bereits? Dann setzt euch gleich heute mit einem kompatiblen MDM-Anbieter in Verbindung und richtet die SAML-Authentifizierung für Splunk Cloud Gateway ein.

-------------------------------

Jesse Chor

*Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt und editiert. Den Originalblogpost findet ihr hier: Splunk Mobile Support for MDM and SAML.

Splunk macht mit der Data-To-Everything Plattform Daten zu Taten, um diese ungeachtet ihres Umfangs zu untersuchen, zu überwachen und Handeln zu ermöglichen.

Tags

Splunk Mobile – Unterstützung von MDM und SAML

Alle Tags anzeigen
Show Less Tags

Join the Discussion