Analysegestützte Sicherheit

Splunk unterstützt Sicherheitsteams bei der Erforschung völlig neuer Bereiche und hilft ihnen, Bedrohungen in dynamischen, digitalen Unternehmensumgebungen schnell zu erkennen, zu untersuchen, abzuwehren und sich darauf einzustellen.
Nase vorn im Cybersicherheits-Wettlauf
Für Sicherheit im Unternehmen müssen die bestehende Infrastruktur und Daten geschützt sowie noch unbekannte Gefahren vorausgeahnt werden. Aufgrund der sich schnell wandelnden Sicherheitslandschaft braucht jedes Unternehmen ein Sicherheitsniveau mit entsprechender Plattform, die Folgendes leisten kann:
 
Schützen von Kunden- und persönlichen Daten
 
Schützen Ihrer Innovationen und Intellectual Property
 
Ereignisanalyse: Ereignisdaten werden mit leistungsfähigen Analysen kombiniert, um unwesentliche Ereignisse, False Positive-Werte und umfangreiche Regelwartung zu reduzieren.

Nervenzentrum für Sicherheit

Splunk führte mehrere IT-Bereiche zusammen, um so bei der Abwehr moderner Cyber-Bedrohungen Zusammenarbeit zu ermöglichen und bewährte Vorgehensweisen für die Interaktion mit Daten und das Auslösen von Maßnahmen zu etablieren. Mit Splunk als Nervenzentrum können Teams Mitarbeiter, Prozesse und Technologie optimieren. Sicherheitsteams können statistische, visuelle, verhaltensbasierte und explorative Analysen einsetzen, um Erkenntnisse, Entscheidungen und Aktionen zu unterstützen.
Sämtliche Daten aus dem Sicherheitstechnologiestapel können genutzt werden, um Probleme aufzuspüren und zu verstehen sowie im gesamten Unternehmen schnelle, koordinierte Maßnahmen in manueller, halbautomatisierter oder automatisierter Form zu ergreifen.

Erreichen eines hohen Sicherheitsniveaus

Bei Angriffen auf kritische Netzwerke zählt jede Sekunde. Mit Splunk-Sicherheitslösungen haben Sicherheitsteams einen Vorteil, da Angriffe und Verstöße schneller erkannt werden und besser auf Vorfälle reagiert werden kann.
Haiyan Song, Senior Vice President of Security Markets, Splunk
Anpassbar und zuverlässig
Bedrohungen passieren, doch wenn man die richtigen Lösungen hat und entsprechend vorbereitet ist, lässt sich sicherstellen, dass der Betrieb ungestört weiterläuft. Unternehmen können dynamisch agieren und bei der Bedrohungserkennung einen Schritt voraus bleiben, Angriffe und bösartige Aktivitäten schnell entdecken und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Wenn Zugriff auf alle Daten und Datenquellen besteht, bietet dies den maximalen Kontext, um schnell Aktionen zu implementieren, mit denen Bedrohungen gestoppt und abgewehrt werden können.
Analyse und Intuition
Daten sind nur ein Teil des Gesamtbilds. Analysen, Kontext und menschliche Erfahrung können in Kombination ebenfalls zu End-to-End-Erkenntnissen führen. Diese Erkenntnisse können durch Pivoterstellung und Drilldowns in den Datenbestand schnell verfeinert werden, um Beziehungen und Ausreißer und deren Bedeutung aufzudecken. Die Ergebnisse können dann operationalisiert und intern oder extern austauscht werden, um die Sicherheit und IT-Umgebungen zu optimieren.
End-to-End-Einblick
Vielschichtige Abwehrmaßsysteme (Defense in Depth), Zusammenarbeit, mehrschichtige Sicherheitsarchitekturen sowie neue, fortschrittliche Sicherheitstechnologie sind kritisch für eine schnelle Reaktion auf die neuesten Bedrohungs- und Angriffstechniken. Ein umfangreiches, tiefgreifendes Ökosystem aus Partnerschaften gewährleistet, dass alle Aspekte innerhalb und über Technologiebereiche hinweg abgedeckt sind und maximale Erkenntnisse erzielt werden.

Sicherheitsanalyseplattform

Wir kombinieren Machine Learning, Anomalieerkennung und kriterienbasierte Korrelation in einer einzigen Lösung für Sicherheitsanalysen. Mit Splunk Enterprise Security können Sie Ereignisse im Zeitverlauf korrelieren und Details mehrstufiger Angriffe kommunizieren. Splunk User Behavior Analytics (UBA) dagegen nutzt Machine Learning, um die gefährlichsten Angreifer zu erkennen, also hochmotivierte Hacker und böswillige Insiders. Splunk-Sicherheitslösungen können lokal, in der Cloud oder in einem Hybrid-Modell verteilt werden.Splunk bietet Kunden Folgendes:
Flexibilität, morgen eine neue Technologie einzusetzen und von den bereits getätigten Investitionen zu profitieren
eine Plattform, die mit ihnen wächst und steigende Datenvolumen und komplexere Anwendungsfälle handeln kann
Technologie, die nicht ausschließlich auf den Sicherheitsbereich beschränkt ist, um andere Datenquellen nutzen zu können und so ein vollständigeres Bild zu erhalten

Splunk ist überall

Splunk-Sicherheitslösungen
Splunk-Sicherheitslösungen bieten wertvolle kontextbezogene und visuelle Einblicke, mit denen Sie schnellere, intelligentere Sicherheitsentscheidungen treffen können. Erfahren Sie, wie Splunk analysegestützte Sicherheit ermöglicht.
Sicherheits-Apps und -Add-Ons
Es gibt über 400 sicherheitsspezifische Anwendungen und Add-Ons, die von Splunk, unseren Partnern oder Mitgliedern der Splunk-Community für spezielle Anbieterprodukte und Anwendungsfälle erstellt wurden und eine breite Palette von Funktionen bereitstellen.
Die Adaptive Response-Initiative
Splunk entwickelte die Adaptive Response-Initiative, um eine Community branchenführender Sicherheitsanbieter zusammenzubringen, mit dem Ziel, Cyber Defense-Strategien und Sicherheitsabläufe zu verbessern.

Der nächste Schritt

Bewährte Vorgehensweisen für die Beurteilung von Auswirkungen und Beenden von Sicherheitsverletzungen
Lernen Sie die spezifischen Datenquellen und Möglichkeiten kennen, die erforderlich sind, um den Umfang einer Infektion abzuschätzen, bevor sie zu einem Sicherheitsverstoß wird. Sehen Sie sich bei diesem Webinar auf Abruf die Live-Untersuchung eines Vorfalls an, bei der unser Ansatz demonstriert wird.