Splunk veröffentlicht neue Version der Splunk-App für Windows

Mit Version 5.0 bekommen Unternehmen umfassende Visibilität und können so Performance-Probleme besser identifizieren und Ausfälle verhindern

München, 08. April 2013Splunk Inc. (NASDAQ: SPLK), die führende Plattform für Echtzeit Operational Intelligence Software, stellt Version 5.0 der Splunk(r)-App für Windows vor. Das neueste Update bietet Monitoring-Funktionen der Enterprise-Klasse für Microsoft Windows Server und ermöglicht Nutzern die Überwachung ihrer gesamten Infrastruktur. Somit sind sie in der Lage, Ausfälle zu verhindern und Performance-Probleme innerhalb weniger Minuten zu identifizieren.

"Mit der jetzt veröffentlichten Version der Splunk-App für Windows und dem kürzlich erfolgten Update der Splunk-App für VMware verfolgt Splunk konsequent seine Vision einer Plattform, die Daten aus allen strategischen IT-Investments bündelt und analysiert", erläutert Rachel Chalmers, Research Vice President Infrastructure bei 451 Research. "Bisher stellt Windows die Unternehmen vor ein echtes Monitoring-Problem. Die neue Version der Splunk-App für Windows dürfte dieses Problem beheben, indem sie Windows-Daten mit den Daten integriert, die an anderer Stelle der Infrastruktur erzeugt werden."

"IT-Unternehmen in der ganzen Welt nutzen Microsoft Windows Server als Basis ihrer Business-Infrastruktur", ergänzt Manish Kalra, Director of Product Marketing bei Splunk. "Die Splunk-App für Windows bietet eine durchgängige Visibilität über die gesamte Windows-Infrastruktur hinweg, indem sie sämtliche Systeme überwacht - von Windows Servern bis zu den Tausenden von Laptops und PCs, auf denen Windows läuft. Indem sie dem Nutzer ermöglicht, Performance-Probleme in Echtzeit bzw. noch bevor diese virulent werden zu identifizieren, leistet die App einen wichtigen Beitrag zur Online-Verfügbarkeit kritischer Systeme."

Moderne Windows-Umgebungen sind komplexer denn je und werden oftmals für eine massive globale Nutzerbaiss implementiert. Damit Updates und Patches richtlinienkonform umgesetzt und Performance-Engpässe bzw. Netzwerkverzögerungen vermieden werden, muss die Windows-Plattform in Echtzeit überwacht werden. Mit der Splunk-App für Windows können Operations-Teams die Windows-Komponenten über die Basis-Infrastruktur hinaus überwachen und analysieren, indem sie u.a. Maschinendaten von CPUs und Speicherkomponenten, zur Festplatten- und Netzwerkauslastung, von Windows-Updates und Ereignisprotokollen erfassen und indexieren. Die Splunk-App für Windows führt maschinell erzeugte Daten aus einer Vielzahl von Quellen in einer einzigen Plattform zusammen, so dass Splunk Enterprise Unternehmen nun noch mehr Vorteile verschafft. Die Lösung unterstützt sie in folgenden Bereichen:

  • Anwendungsteams erhalten bessere Einblicke in die zugrundeliegende Infrastruktur von Applikationen und Services und sind so besser in der Lage, eine Verschlechterung der Servicequalität zu vermeiden.
  • Windows-Administratoren können Performance-Probleme beheben und Echtzeitmetriken für die Workload-Planung heranziehen.
  • Netzwerkadministratoren können Echtzeit-Performance-Metriken nutzen, um Service-Ausfälle zu vermeiden und die Performance insgesamt zu verbessern.
  • CIOs erhalten Echtzeiteinblicke in Performance und Service-Qualität der Windows Server-Infrastruktur.

Concur Technologies, Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten Online- und Mobile-Lösungen für Reisemanagement und Reisekostenabrechnung. Das Unternehmen nutzt Splunk Enterprise für eine breite Palette von Business- und IT-Anwendungen, darunter so kritische Bereiche wie IT-Betrieb, Applikationsmanagement und Sicherheit. Mit der Splunk-App für Windows erhält Concur einen 360-Grad-Blick auf seine Windows Server-Umgebung.

"Windows Server ist ein wichtiger Teil unserer Geschäftssysteme, und detaillierte Einblicke in diese Infrastruktur sind von entscheidender Bedeutung für den Erfolg unseres Unternehmens", erklärt John Tharp, Software Configuration Engineer bei Concur. "Mit der Splunk-App für Windows können wir unsere Windows Server-Systeme schnell und zuverlässig auf Auffälligkeiten hin untersuchen und somit Probleme schneller beheben bzw. Ausfälle von vornherein vermeiden. Unsere Administratoren bekommen damit alle Ereignisse auf Betriebssystem- und Anwendungsebene auf einen Blick und müssen nicht mehr die Ergebnisse einzeln zusammensuchen. Die bessere Kontrolle wirkt sich direkt auf die Online-Verfügbarkeit dieser kritischen Systeme aus."

Concur nutzt auch andere Apps, die auf Splunkbase der Website der Splunk-Community, bereitgestellt werden, um mehr Operational Intelligence im Unternehmen zu erzielen, darunter die Splunk App for Enterprise Security, die Splunk App for Windows Server Active Directory und den Splunk Deployment Monitor.

Die neueste Version der Splunk-App für Windows wird auf dem Microsoft Management Summit vom 08. bis 12. April in Las Vegas am Splunk-Stand (Nr. 623) präsentiert und steht ab sofort zum Download bereit.

Ausführliche Informationen zur Splunk App for Windows und zu Splunk Enterprise finden Sie auf der Splunk-Website.

Auf der vierten globalen Jahreskonferenz für Splunk-Anwender, .conf2013, werden über 100 Veranstaltungen von Splunk-Kunden, -Partnern, -Experten und -Mitarbeitern gestaltet. Die .conf2013 findet vom 30. September bis zum 03. Oktober 2013 im Cosmopolitan Hotel, Las Vegas, statt. Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://conf.splunk.com.

Informationen über Splunk

Splunk Inc. (NASDAQ: SPLK) ist der Motor für MaschinendatenTM. Maschinengenerierte Big Data, die ununterbrochen von Webseiten, Applikationen, Servern, Netzwerken und mobilen Endgeräten generiert werden, werden mit der Splunk(r)-Software für Unternehmen nutzbar gemacht, indem sie gesammelt und indiziert werden. Die Splunk-Technologie ermöglicht es Unternehmen, sowohl Echtzeit- als auch historische Maschinendaten zu überwachen, zu durchsuchen, zu analysieren, visualisieren und in Handlung umzusetzen. Mehr als 4.800 Firmen, Universitäten, behördliche Einrichtungen und Service Provider in mehr als 80 Ländern nutzen Splunk Enterprise, um Operational Intelligence zu erlangen. Splunk-Anwender können so ihr Geschäfts- und Kundenverständnis vertiefen, ihren Service und ihre Betriebszeit verbessern, Kosten reduzieren und Sicherheitsrisiken minimieren. Splunk Storm, ein Cloud-Service nach dem Pay-as-you-go-Prinzip, dient Unternehmen zur Entwicklung von Applikationen in der Cloud. Weitere Informationen sind unter http://www.splunk.com/company erhältlich.

Unternehmenskontakt
Splunk Services Germany GmbH
Georg Knon
Tel: +49 89 90 405 398
E-Mail: gknon@splunk.com